iRacing ist die führende Online-Simulation, wenn es um packenden Rennsport in der virtuellen Welt geht. RaceLabs gibt dir einen umfassenden Einblick in das Projekt „iRacing.com“. Sei bereit, für realitätsnahe Renn-Action und echtes Adrenalin. Schließ dein Lenkrad an, nimm den linken Fuß von der Bremse und hol dir Purple in allen Sektoren!

Membership - iRacing.com
An iRacing membership gets you access to the best online eSports racing service - NASCAR, Sports Cars, grand prix cars, dirt cars and more!

Basics / Lenkrad und Pedale

iRacing kannst du ausschließlich mit einem Lenkrad und Pedalen spielen. Das Lenkrad sollte zwangsläufig Force Feedback haben. Es muss kein Direct Drive Wheel sein. Schon mit einem Logitech G29 / Logitech G920 Lenkrad kannst du in iRacing erste Erfahrungen sammeln und viel Spaß in Trainings und Rennen haben.

Logitech G920 Lenkrad + Pedale

Solides Lenkrad für Einsteiger im SimRacing, die nicht billig, sondern sinnvoll beginnen möchten.

G920 bei Amazon ansehen

Mit dem G29 / G920 von Logitech machst du nichts falsch. Selbst viele SimRacing Streamer fahren täglich mit diesem Lenkrad auf wettbewerbsfähigem Niveau. Wenn du in einem halben Jahr oder später merkst, dass iRacing eine dauerhafte Leidenschaft ist, kannst du dich in der Hardware immer noch steigern.

iRacing Preise für Fahrzeuge und Strecken

Grundsätzlich: wenn du neue Autos oder Strecken kaufen möchtest, versuche immer mindestens 3 Inhalte (Auto und / Strecke) zu kaufen. Denn ab 3 Elementen bekommst du bereits 10% Rabatt auf den Gesamtpreis. Die Rabatte staffeln sich wie folgt:

  • 3 bis 5 Autos / Strecken = 10 % Rabatt
  • 6 bis 39 Autos / Strecken = 15 % Rabatt
  • ab 40 Autos / Strecken = 20 % Rabatt*
  • alle Inhalte = 30 % Rabatt*

Der 20 % Rabatt beim Kauf von mindestens 40 Inhalten gilt ab sofort auch für jeden weiteren Einkauf. Du wirst dann auf alles immer 20 % Rabatt erhalten. Wenn du alle Inhalte kaufst, sparst du 30 % und kommst in den 100% Club bei iRacing. Natürlich erhältst du dann auch alle kommenden Fahrzeuge und Strecken.

Autos kosten bei iRacing 11,95 Dollar pro Fahrzeug. Manchmal gibt es Fahrzeuge, die etwas weniger kosten, aber im Grunde ist das der Einheitspreis. Angebote wie 2,95 Dollar sind dann eher für Sonderfälle.

Im Moment gibt’s über 100 Fahrzeuge, sowie über 100 Strecken mit mehr als 350 Varianten bei iRacing. 16 Fahrzeuge und 22 Rennstrecken sind bereits im Grundpreis inklusive.

Bei den Rennstrecken liegen die Kosten bei 4,95 Dollar, 11,95 Dollar und 14,95 Dollar pro Strecke. Die jeweils verfügbaren Varianten sind selbstverständlich im Kaufpreis enthalten. Legendäre Grand Prix Strecken wie die Nordschleife kannst du also jederzeit kaufen und den Asphalt mit Gummi belegen. Die Rennstrecken bei iRacing sind mit Laser-Scan-Technologie entworfen und entsprechen den Originalstrecken.

Sieh dir hier im Video an, wie die Rennstrecke „Circuit of the Americas“ für iRacing entstanden ist.

Circuit of the Americas in iRacing

Jeder Randstreifen, jede Kurve und jeder Kilometer Asphalt, sitzt an der richtigen Stelle. So wie du es von einer Simulation erwartest. Dieser Aufwand bei den Rennstrecken und Fahrzeugen gibt dir hoffentlich auch ein besseres Bild, warum der Content in iRacing derartigem Preismodell unterliegt und einzeln gekauft werden muss.

Membership - iRacing.com
An iRacing membership gets you access to the best online eSports racing service - NASCAR, Sports Cars, grand prix cars, dirt cars and more!

iRacing Tipps für Einsteiger

Tipp 1: iRacing mit Lenkrad spielen

iRacing musst du mit Lenkrad spielen. Wobei „spielen“ bereits das falsche Wort ist. Mit Tastatur und Controller gibt’s kein iRacing. Hast du noch kein Lenkrad, kannst du entweder zu einem Logitech G29 / G920 greifen und damit preiswert ein gutes Lenkrad für Einsteiger nutzen, oder du schaust dich direkt bei Fanatec um und investierst in professionelles Material.

Dein Lenkrad muss unbedingt Force Feedback unterstützen. Ohne dies, spürst du das Fahrverhalten auf der Rennstrecke nicht. Und ohne dein Auto zu fühlen, kannst du keine richtige Simulation erleben.

Tipp 2: Ghost Racing als Training

Du wirst schnell merken, wie wichtig Training in iRacing ist. Das richtige Setup ist das eine. Die Strecke und dein Fahrzeug zu beherrschen, ist jedoch das andere. Damit du nicht immer allein trainierst, sollst du dich als Geist auf die Strecke begeben und bei echten Sessions trainieren, ohne dabei andere Fahrer zu stören. Du wirst von niemanden gesehen und auch nicht gewertet. Solch „Ghost Racing“ ist effizient, um die Linien kennenzulernen und um ein Gefühl dafür zu bekommen, wie andere Fahrer unterwegs sind.

Tipp 3: Ignoriere dein Setup

Anfangs musst du nicht am Setup deiner Fahrzeuge arbeiten. Viele offizielle Serien sind erstmal mit einem fixierten Setup. Die Autos dürfen nicht verändert werden. Konzentriere dich aufs Kennenlernen der Strecken und Fahrzeuge. Erstmal musst du konstante Rundenzeiten auf einer Strecke fahren. Die Ideallinie musst du im Blut haben. Die Scheitelpunkte müssen sitzen.

Schaffst du es, 20 Runden am Stück mit Rundenzeiten zu beenden, die immer nur ein paar Zehntelsekunden trennt? Dann kannst du dich in der Fahrzeug-Strecken-Kombination an dein erstes offizielles Training, die Qualifikation und dein Debüt-Rennen bei iRacing wagen.

Tipp 4: Aktiviere die virtuelle Ideallinie

Du kannst in den Einstellungen eine virtuelle Ideallinie aktivieren. Diese Linie zeigt dir – wie du weißt – den vermeintlich idealen Weg um die Strecke. Die Linie ist grün und wird an Bremspunkten rot. Da wo du nur Lupfen (Gas wegnehmen) sollst, wird sie grau.

Zum Kennenlernen von Rennstrecken ist diese Option sinnvoll. Da du in iRacing keine virtuelle Streckenkarte hast, wie du es aus typischen Rennspielen kennst, bist du bei der Orientierung komplett auf dich allein gestellt. Nutz ruhig die Ideallinie zum Lernen. Innerhalb von offiziellen Qualifikationen und Rennen ist das natürlich nicht üblich.

Tipp 5: Reifen-Sound erhöhen

In den Einstellungen kannst du die Lautstärke verschiedener Sachen anpassen. Motor, Reifen, Unfälle, Wind, Spotter, Umgebung usw. Die Lautstärke deiner Reifen solltest du erhöhen. Dadurch bekommst du die Chance, jederzeit detailliert zu Hören wie sich deine Reifen auf der Strecke verhalten. Du hörst, wenn sich ein Traktionsverlust abzeichnet, dein Fahrzeug zu stark untersteuert oder es zum Übersteuern kommt.

Denk daran, quietschende Reifen sind selten bekannt für schnelle Rundenzeiten. Außerdem solltest du bedenken, dass deine Reifentemperatur und der Verschleiß eine elementare Rolle in iRacing spielen.

Tipp 6: Boxenausfahrt und fliegender Start

Die Boxenausfahrt musst du mit kalten Reifen fahren. Du befindest dich an der Grenze des Pit Limiters und sobald dieser an der Linie deaktiviert ist, kommt die gesamte Power auf deine Reifen. Das führt bei kalten Reifen häufig zu Unfällen an der Boxenausfahrt, sowie beim rollenden Start mitten im Fahrerfeld. Vermeide solche Situationen, indem du im 2. Gang aus der Box fährst. Oder trainiere es so lange, bis du deinen Boliden unter Kontrolle hast.

Denk daran, jeder Unfall wirkt sich negativ auf dein Safety Rating aus. Und das entscheidet mit, wie weit du bei iRacing an höhere Lizenzen kommst und in welchen Fahrerfeldern du starten darfst. Je mehr Professionalität du auf der Strecke zeigst, desto besser wird dein iRating und das Umfeld, in dem du fährst und desto mehr Rennserien kannst du freischalten.

iRacing Strecken

iRacing bietet derzeit 110 Strecken. Alle aktuellen Strecken findest du hier aufgelistet. 22 Strecken sind bereits kostenfrei in deiner iRacing Mitgliedschaft dabei. Alle weiteren Strecken kannst du einzeln kaufen. Die Preise für iRacing Strecken liegen zwischen 11,95 Dollar und 14,95 Dollar. Die historischen Strecken am Ende der Liste, kosten meist nur 4,95 Dollar.

Aktuelle iRacing Strecken

  1. Atlanta Motor Speedway
  2. Auto Club Speedway
  3. Autodromo Internazionale Enzo e Dino Ferrari
  4. Autodromo Nazionale Monza
  5. Autódromo José Carlos Pace
  6. Barber Motorsports Park
  7. Bark River International Raceway
  8. Belle Isle
  9. Brands Hatch Circuit
  10. Bristol Motor Speedway
  11. Canadian Tire Motorsports Park
  12. Cedar Lake Speedway
  13. Centripetal Circuit
  14. Charlotte Motor Speedway – 2018
  15. Chicagoland Speedway
  16. Chili Bowl
  17. Circuit Gilles Villeneuve
  18. Circuit Park Zandvoort
  19. Circuit Zolder
  20. Circuit de Barcelona Catalunya
  21. Circuit de Spa-Francorchamps
  22. Circuit des 24 Heures du Mans
  23. Circuit of the Americas
  24. Concord Speedway
  25. Crandon International Raceway
  26. Darlington Raceway
  27. Daytona International Speedway
  28. Donington Park Racing Circuit
  29. Dover International Speedway
  30. Eldora Speedway
  31. Fairbury Speedway
  32. Five Flags Speedway
  33. Hockenheimring Baden-Württemberg
  34. Homestead Miami Speedway
  35. iRacing Superspeedway
  36. Indianapolis Motor Speedway
  37. Iowa Speedway
  38. Irwindale Speedway
  39. Kansas Speedway
  40. Kentucky Speedway
  41. Knoxville Raceway
  42. Kokomo Speedway
  43. Langley Speedway
  44. Lanier National Speedway
  45. Las Vegas Motor Speedway
  46. Lernerville Speedway
  47. Limaland Motorsports Park
  48. Lime Rock Park
  49. Long Beach Street Circuit
  50. Lucas Oil Raceway
  51. Lånkebanen (Hell RX)
  52. Martinsville Speedway
  53. Michigan International Speedway
  54. Mid-Ohio Sports Car Course
  55. Mount Panorama Circuit
  56. Myrtle Beach Speedway
  57. Nashville Fairgrounds Speedway
  58. New Hemphire Motor Speedway
  59. New Jersey Motorsports Park
  60. New Smyrna Speedway
  61. North Wilkersboro Speedway
  62. Nürburgring Combined (GP + Nordschleife)
  63. Nürburgring Grand-Prix Strecke
  64. Nürnburgring Nordschleife
  65. Okayama International Circuit
  66. Oran Park Raceway
  67. Oulton Park Circuit
  68. Oxford Plains Speedway
  69. Phillip Island Circuit
  70. Phoenix Raceway
  71. Pocono Raceway – 2016
  72. Richmond Raceway
  73. Road America
  74. Road Atlanta
  75. Rockingham Speedway
  76. Sebring International Raceway
  77. Silverstone Circuit
  78. Snetterton Circuit
  79. Sonoma Raceway
  80. South Boston Speedway
  81. Southern National Motorsports Park
  82. Stafford Motor Speedway
  83. Summit Point Raceway
  84. Suzuka International Racing Course
  85. Talladega Superspeedway
  86. Texas Motor Speedway
  87. The Bullring
  88. The Dirt Track at Charlotte
  89. The Milwaukee Mile
  90. Thompson Speedway Motorsports Park
  91. Tsukuba Circuit
  92. Twin Ring Motegi
  93. USA International Speedway
  94. Virginia International Raceway
  95. Volusia Speedway Park
  96. Watkins Glen International
  97. WeatherTech Raceway at Laguna Seca
  98. Weedsport Speedway
  99. Wild Horse Pass Motorsports Park
  100. Williams Grove Speedway
  101. Wild Wide Technology Raceway

Historische Strecken

  1. Charlotte Motor Speedway – 2008
  2. Daytona International Speedway – 2008
  3. Kentucky Speedway – 2011
  4. Lime Rock Park – 2008
  5. Michigan International Speedway – 2009
  6. Phoenix Raceway – 2008
  7. Pocono Raceway – 2009
  8. Silverstone Circuit – 2008
  9. Texas Motor Speedway – 2009
Membership - iRacing.com
An iRacing membership gets you access to the best online eSports racing service - NASCAR, Sports Cars, grand prix cars, dirt cars and more!
Share this post